2006 habe ich in Frankfurt a.M. zwei Ford Capri 1 plus großem Ersatzteillager gekauft. Einen Capri und Teile die ich nicht mehr benötigt habe konnte ich gewinnbringend veräußern. Den Erlös habe ich in die Restauration und den Umbau des verbliebenen Capri investiert. Jede Menge Freizeit habe ich investiert um einen Traum in die Realität umzusetzen. Der Capri sollte ein Abbild des 1973er Renn-Capri sein. 4 1/2 Jahre später war es dann soweit, das Werk war vollbracht.

Daten zum Fahrzeug
Basis Capri 1b – 1,6Ltr. – Baujahr 1973
Verbreiterung, Front- und Heckspoiler entsprechen dem Aussehen des 1973 Renn-Capri
RS-Fahrwerk:
vorne Gewindefahrwerk mit Schubstreben,
24 mm Stabi, RS Motorträger von 1972, mit Achsaufnahme für negativen Sturz,
verstärkte Achsschenkel, hinten Einblattfedern und verstärkte Zugstreben,
Sperrdifferential 75%.
Bremsanlage:
vorne innenbelüftete Bremsscheiben, Stahlflexbremsleitung,
hinten RS Bremstrommeln.
Motor:
2800 ccm, Verdichtung 10:1, 296 Grad Nockenwelle,
große Ein-und Auslassventile, original Ford Motorsport Ansaugbrücke mit
3 – 40/42 CCI Solex-Doppelvergaser. Edelstahlauspuff 2,5 Zoll mit geänderten
RS-Fächerkrümmer.
Kühlanlage:
Große Tropenkühler mit Hochleistungsnetz, zuschaltbaren Elktrolüfter, Ölkühler
Getriebe:
5-Ganggetriebe mit Schaltwegeverkürzung, Sportkupplung mit organischem Belag
Felgen u. Reifen:
Vorn – 8,5 x 15 mit 245/40 Semislicks
Hinten – 9,5 x 15 mit 245/40 Semislicks
Innenraum:
Sportsitze mit Hosenträgergurten, Überrollbügel, Sportlenkrad