Ein schönes mindestens 30 Jahre altes Auto sollte es sein – ein Cabrio wäre schon toll – ein 911 er wäre noch besser. Ab 1983 baut Porsche mit dem Modell 911 SC wieder ein Cabrio neben Targa und Coupe.
Die Suche begann, begleitet von guten und schlechten Ratschlägen, haben wir schließlich ein 911 SC Cabrio - US Model erworben. Die Aussage des Verkäufers waren: Top Conditions alles original nur waschen, tanken und der Spaß beginnt, Wertsteigerungen inklusive – Probleme keine, kein Rost kein Unfall natürlich auch kein Reparaturstau.
Nun ja in unserem Alter werden die Aussagen des Verkäufers natürlich reduziert, die angegebene Zustandsnote von 2 auf 3 korrigiert und wenn der Preis dann noch passt, kann man es wagen. Der Kauf erfolgte nach Übertragung von Bildern aus allen denkbaren und undenkbaren Perspektiven.
Dann kam der große Moment das Auto begegnete uns live und in Farbe – genauso wie vom Verkäufer …. – nein nicht albern werden – mehr wie erwartet.
Nach nunmehr 2 Jahren haben wir der Porsche und wir beide uns angefreundet. Dazu war allerdings einiges an Energie, Geduld und …. Geld erforderlich. Ein 30 Jahre altes Auto ist halt nicht neu und braucht Pflege und Ersatzteile. Vor allem die benötigten Teile sind bei Porsche schon ziemlich teuer – die spinnen die Römer oder so ähnlich – dafür kriegt man aber alles.
Mittlerweile wird das Auto vor allem für Freizeitzwecke genutzt und natürlich zu Teilnahme an Orientierungs- Oldtimerrallyes. Bei der Rallye sind wir dann auf den 1. Walsumer Automobil Club aufmerksam geworden und nach einigen Schnupper – Besuchen beim Stammtisch auch dem Club beigetreten.